Google macht Page-Experience ab Mai 2021 zum Rankingfaktor

Google hat bekannt gegeben, dass das Page-Experience Update ab Mai 2021 ausgerollt wird. Die sogenannten Google Core Web Vitals werden dann ein noch ausschlaggebenderen Faktor beim Ranking einer Website darstellen. Umso wichtiger seine Website rechtzeitig auf das Google Update vorzubereiten.

Was ist die Google Page-Experience?

Zu der Page-Experience zählen unter anderem die Nutzerfreundlichkeit auf mobilen Endgeräten und die Sicherheit einer Website. Diese Faktoren spielen schon länger eine wichtige Rolle im Ranking einer Website. Neu dazu gekommen sind die Google Core Web Vitals. Diese bestehen grundlegend aus 3 Kennzahlen.

  • Largest Contentful Paint
    Diese Kennzahl stellt die wahrgenommene Geschwindigkeit einer Website dar und misst die Zeit, bis der Hauptinhalt vollständig im Browser dargestellt wird.

  • Cumulative Layout Shift
    Hierbei wird die visuelle Stabilität der Website, sowie prägnante Layout-Änderungen beim Laden einer Website gemessen.

  • First Input Delay
    Bei diesem Punkt wird gemessen, wann der Besucher einer Website zum ersten Mal mit der Website interagieren kann.

Google Page-Experience Rankingfaktoren

Quelle: developers.google.com

Aus diesen Werten und weiteren Signalen berechnet der Google Algorithmus die Position einer Website in den organischen Google Suchergebnissen.

Bewertung der Google Core Web Vitals

Die Bewertung der Core Web Vitals erfolgt von Google in einem Ampelsystem. Dabei steht grün für gut, gelb für OK und rot für verbesserungswürdig. Testen kann man eine Website auf diese Faktoren über den Google Chrome UX Report oder via Google PageSpeed Insights. Auch in der Google Search Console findet sich seit neustem der Menüpunkt Core Web Vitals.

Google Core Web Vitals

Quelle: developers.google.com

Fazit

Schon seit mehreren Jahren sind die Bedienbarkeit auf mobilen Endgeräten und die Sicherheit einer Website ausschlaggebende Punkte beim Google Ranking einer Website. Ab Mai 2021 lässt Google nun drei weitere Punkte der sogenannten Core Web Vitals in die Bewertung einer Website mit einfließen. Google zeigt mit dem Update nochmals, dass es Websites mit einer guten Bedienbarkeit belohnt und besser in den organischen Suchergebnissen darstellt.

Für Websitebetreiber wird es also noch wichtiger die eigene Website nach den neuen Kriterien zu optimieren. Gerne unterstützen wir Sie als Internetagentur bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Nehmen Sie Kontakt auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Andere interessante Beiträge