Google Mobile Update ab Mai 2016

Im Google Webmaster Blog kündigte Google für den Mai 2016 ein weiteren Ranking Boost für mobil-optimierte Webseiten in den Google Suchergebnissen an. Nicht optimierte Seiten werden nun definitiv schlechter gerankt. Vor knapp einem Jahr hat Google bereits entsprechende Seiten mit dem Hinweis „Für Mobilgeräte“ versehen.

google-mobile-update-2015
Dieses Jahr geht Google den nächsten Schritt und passt seinen mobilen Suchalgorithmus stärker an. Google legt sehr großen Wert auf Nutzerfreundlichkeit im Web. Dies hat das Unternehmen ganz offen kommuniziert und nimmt nun mit der weiter steigenden Anzahl von mobilen Nutzern weitere Anpassungen vor.

Ist Ihre Seite bereit für das Google mobile Update?

Für Seitenbetreiber mit nicht mobil-optimierter Webseite besteht spätestens ab dem kommenden Update im Mai 2016 dringend Handlungsbedarf. Mittlerweile stammen über 50% der Google Suchanfragen von mobilen Endgeräten und sollten daher keinesfalls ignoriert werden.

Google stellt für die Überprüfung der eigenen Webseite ein Tool zur Verfügung, mit dem Sie den mobile-friendly Test selbstständig durchführen können.

Was bedeutet mobile-friendly?

Mit dem Begriff mobile-friendly bezeichnet man eine optimierte Ausgabe der Webseite auf mobilen Endgeräten. Dies kann z.B. mit Hilfe von Responsive Webdesign erfolgen, bei dem sich die Inhalte der bestehenden Webseite automatisch der jeweiligen Bildschirmbreite anpassen.

  • Kein horizontales Scroll auf kleinen Bildschirmen
  • Kein Zoomen für die Anzeige der kompletten Inhalte
  • Flash Animationen/Player sollten gemieden werden
  • Abstände von Bedienelementen sollte für Touch-Bedienung ausreichend groß sein

Mobile-friendly Website

Sollte Ihre Webseite diesen Test nicht bestehen, beraten wir Sie gerne unverbindlich und individuell zu geeigneten Maßnahmen. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Andere interessante Beiträge